ÖFFNUNGSZEITEN

Grethjens Gasthof ist von Dienstag bis Sonntag von 10:00 bis 17:00 Uhr für Sie da und freut sich auf Ihren Besuch.

Warme Speisen, Salate und Flammkuchen können Sie von Dienstag bis Sonntag zwischen 12:00 und 15:30 Uhr bei uns genießen. Darüber hinaus bieten wir Ihnen ein wechselndes Angebot an leckeren Kuchen und Torten.

Aufgrund der Vorbereitungen zur Ausstellungseröffnung von "Reload! Tracht - Kunst - Mode" im Museum Kunst der Westküste, schließt Grethjens Gasthof am Samstag, den 16. September, bereits um 16.00 Uhr, um dann von 17.30 Uhr bis 20.00 Uhr das kulinarische Rahmenprogramm zur Vernissage zu bieten.

Am Freitag, den 22. September, servieren wir Ihnen bis 16.00 Uhr gern Kaffee und Kuchen, die Küche bleibt an diesem Tag kalt.

Am Samstag, den 23. September, feiert eine geschlossene Gesellschaft ein schönes Fest in Grethjens Gasthof.

 

 

 

SPEISEKARTE

Schauen Sie einmal in unsere Künstlerkarte! Hier verbinden wir Kunst und Kulinarik.

Vorspeisen und warme Gerichte

Kleiner Salat mit Joghurt-Dressing, dazu Baguette                                                   € 7,20

Salat mit Ziegenkäse im Filoteig mit Knoblauch-Dressing, dazu Baguette        € 11,20 

Salat mit Geflügelröllchen mit Knoblauch-Dressing, dazu Baguette                          € 13,50

Tomatensuppe mit Hackfleischbällchen, dazu Baguette                                          € 8,80

Tomatensuppe mit Kräuterschmand, dazu Baguette                                                   € 7,50

Flammkuchen

mit Speck und Zwiebeln                            € 9,80

Vegetarisch mit Föhrer Käse, Birne und Walnüssen                                                 € 11,30

Italienisch mit Tomaten, geräuchertem Schinken, frischem Rucola und frisch geriebenem Parmesankäse                      € 12,80

mit Räucherlachs                                        € 12,30

Wir freuen uns auf Sie!

GETRÄNKE

SEKT UND WEIN VOM FÖHRER WEINGUT WAALEM

Das Weingut Waalem bewirtschaftet zwei Hektar in Nieblum und Alkersum auf Föhr - und damit 20% der schleswig-holsteinischen Weinbaufläche. Seit einigen Jahren werden zwei trockene Weißweine (Réserve Waalem und Waalem Fiin) sowie der Föhrer Sekt (Waalem Brut) hergestellt. Der Föhrer Wein schmeckt frisch und fruchtig. Die Trauben Johanniter und Solaris sind robust und können im rauen Nordseeklima gut gedeihen. Der Winzer Christian Roeloffs, waschechter Friese und Landwirt aus dem Friesendorf Süderende, produziert zusammen mit seinem Sohn Lenz Roeloffs den Föhrer Wein auf der Insel - von Anbau über Pflege bis zum Korken - ein echtes Inselprodukt!
Und das können Sie auch direkt bei uns für sich oder Ihre Freunde mitnehmen:

Réserve Waalem 2016
***
Sekt Waalem Brut 2016
Je 0,75l, 19,50 (Wein), 29,50 (Sekt)